// Sie lesen...

Allgemein

27.04. – ROVA Saxophone Quartet (USA)

 

 

 

 

 

 

 

Rova bestehend aus den Musikern Bruce Ackley, Larry Ochs, Jon Raskin und Steve Adams gilt als das weltweit führende Saxophon Quartett im Bereich des Jazz und der improvisierten Musik.
Seit 1978 beglückt Rova die Musikwelt. Das Quartett zählt somit zu den am längstdienden Ensembles; frappierend, mit welch Leichtigkeit sich die vier Herren die Bälle zuwerfen, zwischen Komposition und Improvisation wandelnd.
Ziel des Rova Saxophone Quartet ist es, mit seiner Musik anzuregen, herauszufordern und zu inspirieren. Die Gruppe lotet die Synthese zwischen Komposition und kollektiver Improvisation aus und kreiert so eine faszinierende, genreübergreifende Musik. Zusätzlich schöpft die Band ihre Inspiration aus bildender Kunst, zeitgenössischem Tanz und zeitgenössischer Lyrik. Bei all dem bilden die vier Rovas ein Ensemble, das so tief bewegt wie ein osteuropäischer Chor, eine Stärke entfaltet wie eine Naturgewalt und fast lautlose, sich überlagernde Klangbilder bläst, die man bei geschlossenen Augen wie eine Idylle genießt.
Der Name Rova leitet sich aus den Initialen der Zunamen der vier Gründungsmitglieder ab.
Das Quartett ist erstmals in Kärnten zu hören. Pflichttermin!

Donnerstag, den 27.04.2017 um 20.00 Uhr

Besetzung:
Bruce Ackley – soprano, tenor
Larry Ochs – tenor, sopranino
Jon Raskin – baritone, sopranino
Steve Adams – alto, sopranino

 

Kulturhof:keller Villach, Lederergasse 15

Kartenreservierungen Tel Nr.04242/28896 ( MO-FR 8-16) und per mail kulturforum@inode.at

Diskussion

keine Kommentare für “27.04. – ROVA Saxophone Quartet (USA)”

Kommentieren