// Sie lesen...

Allgemein

27.01. – Herwig Gradischnig’s Ghost Trio

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Tenorsaxophonist Herwig Gradischnig zählt zu den herausragenden Musikern der enorm umtriebigen Jazzszene Österreichs. Mit Morten Ramsboel am Bass und Klemens Marktl am Schlagzeug finden sich zwei europäische Top-Spieler in Gradischnigs neuem Ghost Trio. Ramsboel kann als der beste Bassist Dänemarks bezeichnet werden. Marktl spielt und recorded seit Jahren mit den zurzeit angesagtesten Musikern der New Yorker Jazzszene. Gradischnig, langjähriges Mitglied des renommierten Vienna Art Orchestra sowie zweimaliger Hans Koller Jazzpreis-Träger, zeichnet für die Musik des Trios verantwortlich.

Diese Band formierte sich vor exakt 10 Jahren und legte kurz danach auch gleich eine Pause ein, die eine knappe Dekade währte. Nun greift der Meistersaxophonist diese Idee wieder auf und tritt zum wiederholten Male den nicht mehr notwendigen Beweis an, dass Saxophonisten ohne harmoniebegleitetender Instrumentierung (Schlagzeug, Klavier) einfach am besten klingen.

 

Line-up:

Herwig Gradischnig, Tenorsaxophon

Morten Ramsboel, bass

Klemens Marktl, drums

Samstag, 27.1.2018, 20.00 Uhr



Kulturhofkeller, Lederergasse 15, Villach
 


 

Eintritt: € 20,00 / € 17,00

Kartenreservierungen telefonisch unter: 04242 28896

Mo-Do 8.00-16.00 Uhr und Fr 8.00-12.00 Uhr

Diskussion

keine Kommentare für “27.01. – Herwig Gradischnig’s Ghost Trio”

Kommentieren