// Sie lesen...

Allgemein

14.03. – DEK TRIO

 

 

 

 

 

 

 

DEK ist ein neues Improvisationstrio mit Ken Vandermark an den Saxophonen, Elisabeth Harnik am Klavier und Didi Kern am Schlagzeug. Die Formation arbeitet seit September 2014 zusammen und spielte seither Konzerte in Europa und den USA. 2016 wurde das Trio im Rahmen von Ken Vandermark´s Residenz im The Stone in New York City gefeatured und Ende des Jahres veröffentlichte DEK sein Debut-Album „Burning Below Zero“ (TROST Label). 2017 tourte das Trio wieder in Europa und veröffentlichte zudem drei weitere Aufnahmen „Construct 1-3“, allesamt Livedokumente, die auf Audiographic Records erschienen.
Die Musik von DEK hat sehr vielfältige Einflüsse, die durch die unterschiedlichen Erfahrungen der MusikerInnen eingebracht werden: Harnik´s Klangkosmos, der ihre Schaffensfelder als Pianistin in der Improvisierten Musik und als Komponistin Neuer Musik auslotet, Kern´s Profil als Schlagzeuger sowohl in der Underground-Rock-Szene als auch in der Improvisationsszene und Vandermark´s zwei Jahrzehnte lange künstlerische Arbeit, die den Jazz in seiner zeitgenössischen Form entscheidend mitgeprägt hat in zahlreichen langjährigen Projekten und in so unterschiedlichen Kollaborationen wie etwa mit Gétatchèw Mèkurya oder John Tilbury.
Die Kombination dieser unterschiedlichen musikalischen Backgrounds und die offene Neugierde der drei Musikerpersönlichkeiten hat eine außergewöhnliche Gruppenästhetik entstehen lassen: inklusiv, expressiv, unmittelbar.

line up : 
Ken Vandermark sax
Elisabeth Harnik piano
Didi Kern drums

 

 

Mittwoch, 14.03.2018 um 20.00 Uhr

im Kulturhofkeller Villach, Lederergasse 15

 

Eintritt: € 22,00 / 19,00

Diskussion

keine Kommentare für “14.03. – DEK TRIO”

Kommentieren