// Sie lesen...

Allgemein

jazz.villach.20

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Musikfreunde !

Seit dieser Woche ist es nun gewiss: auf Grund der Maßnahmen der Bundesregierung, das Corona Virus in seiner Ausbreitung einzuschränken, dürfen bis mindestens Ende Juni keine Veranstaltungen mehr durchgeführt werden.

Wir mussten und müssen sämtliche  geplanten Konzerte absagen. Besonders bedauerlich ist das nicht nur für Sie, verehrtes Publikum,sondern insbesondere für die Musiker.

So plante Ingrid Laubrock , die Ende März mit ihrem amerikanischen 4tet in Villach hätte auftreten sollen, die gesamte Eurppoatournee, buchte Flüge, kaufte Bahntickets und investierte viel Zeit. Alles vergebens!

Die Konzerte in Italien, Deutschland, England und schließlich auch in Villach mussten abgesagt werden. Zurück bleiben frustrierte  finanzielle und ideele Aufwendungen und auch keine Auftrittsgagen! So geht es nahezu allen Künstlern! Mit dieser Situation müssen sie nun länger leben , sodass nur zu hoffen ist, dass auch über sie Rettungsschirme aufgespannt werden, die nicht nur Almosen bringen!

Auch viele freien Kulturinitiativen sind betroffen, die für Raummiete, Gehälter und dergleichen aufkommen müssen und keine Einnahmen erzielen. Auch hier sind großzügige Maßnahmenpakete erforderlich!!

Das Kulturforum Villach ist nur in eingeschränktem Umfang derzeit von der Krise betroffen ! Das wichtigste fehlt zwar, nämlich die Konzerte und der Ausstausch mit unserem Publikum; aber da wir nur die Aufwendungen für die Vorbereitung des Programmes 2020 bestreiten mussten und keine Stornogebühren für Hotels, Gagen und dergleichen, halten sich die Verluste in Grenzen!

Wie geht es weiter:

Wir versuchen sämtliche im Frühjahr geplanten Konzerte auf den Herbst oder in das Jahr 2021 zu verschieben. Sollte es möglich sein, beabsichtigen wir heuer keine Sommerpause und werden in den Sommermonaten Konzerte durchführen, zumal ja ein Auslandsurlaub heuer kaum möglich sein wird ! Schon jetzt können wir – falls möglich-einen prallen Jazzherbst versprechen! Die Planungen laufen auf Hochtouren!

 

Bis auf weiteres wollen wir Sie mit Neuigkeiten aus der Welt des Jazz in der konzertfreien Zeit versorgen und auch Tipps zum Jazzhören und_sehen auf verschiedenen Kanälen geben!

Heute z.B. weisen wir auf die Initiative des Jazzclub Porgy&Bess in Wien , die on line Konzerte anbieten . (www.porgy.at).

Der TV Kanal djazz (https://djazz.stingray.com/en/AT/ bietet 24 Stunden hochwertigen Livejazz!

Das portugisiesche Lavel Clean Feed hat aüßerst günstigeAngebote für Jazzinfiszierte! (cleanfeed-records.com)

 

Wir wünschen Ihnen bleiben Sie gesund, schauen Sie auf sich und verbringen Sie swingende Ostern-einmal anders halt-!

Ihr Kulturforum Villach

Hans Jalovetz

ww.youtube.com/watch?v=Mr1atnaALQw

Diskussion

keine Kommentare für “jazz.villach.20”

Kommentieren