// Sie lesen...

Allgemein

25.11. Gianmaria Testa und Gabriele Mirabassi

Gianmaria Testa: Gitarre und Stimme

Gabriele Mirabassi: Klarinette

Gianmaria Testa ist ein für jeden verständlicher und gleichzeitig höchst raffinierter Liedermacher mit einer rauen und seidigen Stimme, dessen Stärke im nackten, schnörkellosen Lied liegt. Texte wie kleine Gedichte, die von Nebeln und Begegnungen, von Einsamkeit und Hügeln erzählen und Musik, die an Tango, Jazz, Bossanova, Habanera und Walzer erinnert: warm, intensiv und einhüllend.

Es ist typisch für Testa, die Absätze einer Frau, die sich auf dem Bahnsteig   einer   namenlosen   Station   entfernt,    in   Musik   umzusetzen,  oder  die kalkverschmutzten  Nägel  eines  Maurers,  der  auf  dem Sterbebett  das  Bild  seines  selbst erbauten Hauses vor Augen und im Herzen hat.

Die Formation  mit Gabriele  Mirabassi,  einem der  wichtigsten  und  gefeiertsten Jazzklarinettisten  ist eine intime und dabei  aber  eine sehr  intensive  und  starke. Bei jeder Gelegenheit mischen sich zwischen die Noten und Wörter der  Lieder  die  Texte  einiger  großer  Poeten:  Erri De  Luca , die polnische Dichterin Wislawa Szymborska und andere.

Autorenlied,   großer  Jazz  und  schöne Literatur  fügen sich zu einem harmonischen Ganzen.

\“Testa und Mirabassi auf Youtube\“

 

 

 

 

 

http://www.gianmariatesta.com

http://www.gabrielemirabassi.com

Congress Center Villach   20.00 Uhr

Karten 30/27 Euro

Diskussion

keine Kommentare für “25.11. Gianmaria Testa und Gabriele Mirabassi”

Kommentieren